Wie kann ich teilnehmen?

Die Teilnahme erfolgt, indem Sie eine Text- oder Videogeschichte einsenden:

Textgeschichte:

  • Titel: max. 80 Zeichen
  • Geschichte: max.  3000 Zeichen
  • Foto: zum Inhalt der Geschichte

Videogeschichte:

  • Titel: max. 80 Zeichen
  • Video: max. 180 Sekunden
  • Foto: zum Inhalt der Geschichte

Bitte beachten Sie, dass Sie die Videogeschichten nur im YouTube-Format via Online-Formular einsenden können.

Handgeschriebene Geschichte:

  • Geschichte: max. 1 DIN A4 Seite
  • Foto: zum Inhalt der Geschicht

Die Textgeschichten können entweder online oder per Post eingereicht werden. Auch handgeschriebene Geschichten werden berücksichtigt. Vergessen Sie dabei nicht Ihre Kontaktdaten anzugeben.

Senden Sie Ihre Geschichte inklusive Foto an folgende Adresse:

Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Stichwort: Ostbelgien neu entdecken
Gospertstraße 1
4700 Eupen

Einsendeschluss ist der 01. Mai 2017.
Geschichten, die nach Teilnahmeschluss hereinkommen, können für den Wettbewerb nicht mehr berücksichtig werden.

Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren sowie Jugendliche unter 18 Jahren, sofern deren gesetzliche Vertreter ihre schriftliche Zustimmung zu der Teilnahme erklären. Auch Vereine, Organisationen, faktische Vereinigungen, Gemeinden, Ortschaften und Unternehmen können Beiträge über sich selbst oder einen anderen Aspekt einreichen, den sie besonders mit Ostbelgien verbinden. Nicht teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die sich an der Konzeption und Umsetzung des Wettbewerbs beteiligen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Mit der Teilnahme am Wettbewerb akzeptiert man die Teilnahmebedingungen.