Tourismus

Naturpark Hohes Venn-Eifel

Kaum eine andere Region Belgiens weist so viele Naturschutzgebiete auf wie Ostbelgien.  Sie dehnen sich über mehr als 4.500 Hektar Fläche aus. Große Teile Ostbelgiens liegen im grenzüberschreitenden Naturpark Hohes Venn-Eifel. Das Hohe Venn – mit seiner einzigartigen Flora und Fauna – gehört zu den letzten Hochmoore Europas. Da ist es kein Wunder, dass Ostbelgien jährlich über 650.000 Übernachtungstouristen anlockt.

Ein Paradies für Wanderer

Ein zentrales Reisemotiv für Touristen, ist das Wandern in der Natur: In Ostbelgien findet er 1.350 km lückenlos beschilderte Wanderwege, fünf GR-Fernwanderwege, die Wanderpfade entlang der Warche oder die Via Gulia, mehrere Kulturwanderwege und zahlreiche Naturlehrpfade. Dank der unterschiedlichen Profile der Eifel-Ardennen-Region kommt hier nie Langeweile auf.

Radfahren ohne Grenzen

Auch Radfahrer kommen auf Ihre Kosten: Ostbelgien bietet über 1.300 km ausgeschilderte Fahrrad- und Mountainbikewege. Die Premiumroute Vennbahn zählt heute mit 125 Kilometern zu den längsten und beliebtesten Radwegen in Europa. Die ehemalige Bahntrasse führt, ohne nennenswerte Höhenunterschiede, durch Belgien, Deutschland und Luxemburg. 2015 genossen über 345.500 Radtouristen das faszinierende Grenzlandflair der Vennbahn.

"Die Premiumroute Vennbahn zählt heute mit 125 Kilometern zu den beliebtesten Radwegen in Europa. Die ehemalige Bahntrasse führt durch Belgien, Deutschland und Luxemburg."

Wasserreiche Abwechslung

Im Sommer zieht es die Besucher an die ostbelgischen Seen, zum Beispiel an den  Stausee von Roberville, inmitten idyllischer Natur. Elektro-, Segel-, Tret-, oder Ruderboote können bei einem ansässigen Bootsverleih gemietet werden. Wie wär’s mit Grillen auf dem See? Grillboote machen das möglich.

Auch der Bütgenbacher See bietet aktiven Wasser- und Freizeitsport. Sonnenanbeter kommen am VENNtastic Beach auf ihre Kosten, während Sportbegeisterte sich beim Klettern, Tennis oder Segeln austoben.

Die Welt vor der Haustür

Noch nicht genug? Dann bieten die umliegenden Großstädten reichlich Abwechslung. Erkunden Sie Europa von Ostbelgien aus, die ideale geografische Lage und die guten Verkehrsanbindungen machen es möglich: Aachen, Maastricht und Lüttich sind nur ein Steinwurf entfernt. Köln, Brüssel oder Paris ein Katzensprung.

Weiter Informationen zu Ausflügen, Freizeit- und Urlaubsangeboten in Ostbelgien finden Sie auf folgender Website:

Tourismusagentur Ostbelgien